lebenmithumortrotzhirntumor.de
Selbsthilfegruppe Mittelfranken Online

Weitere Hilfsangebote für Betroffene

Hirntumoren gehören zu den sehr seltenen Tumorerkrankungen, darum fehlen meist regionale Ansprechpartner oder Selbsthilfegruppen zum Austausch untereinander. Diese Lücke schließt die Deutsche Hirntumorhilfe seit mehr als 20 Jahren mit bundesweit zentralen Unterstützungsangeboten.

1. IKOS Hirntumor https://www.hirntumorhilfe.de/projekte/selbsthilfe-foerderung/
Bundesweit zentrale Kontaktstelle für Selbsthilfeaktivitäten von Hirntumorpatienten zur Vermittlung von regionalen Ansprechpartnern.
999 68 68 (wochentags von 7 bis 16 Uhr)

2. Hirntumor-Sorgentelefon https://www.hirntumorhilfe.de/projekte/sorgentelefon/
Für die Bewältigung von Ängsten und seelischen Nöten im Zusammenhang mit der Erkrankung Hirntumor stehen Ihnen psychologisch geschulte Mitarbeiter zur Seite.
03437.999 68 67 (dienstags von 10 bis 15 Uhr)

3. Hirntumor-Informationsdienst https://www.hirntumorhilfe.de/projekte/informationsdienst/
Hier erhalten Hirntumorpatienten und ihre Angehörigen unabhängige, laienverständliche Informationen und Erklärungen zu medizinischen Fachbegriffen und Zusammenhängen.
03437.702 702 (wochentags von 7 bis 16 Uh

4. Hirntumor-Forum https://forum.hirntumorhilfe.de
In der größten Online-Plattform für einen angst- und tabufreien Umgang mit der Erkrankung Hirntumor erfahren Sie Neuigkeiten und erhalten Tipps von Experten.